A B G H

Erstausrüsterqualität

Erstausrüster oder auch OEM (Original Equipment Manufacturer = Hersteller des Originalerzeugnissesist die Bezeichnung für Hersteller, deren Erzeugnisse, wie Gummiketten, als Komponenten in Geräte anderer Hersteller ab Werk eingebaut und mit der Maschine verkauft werden.
Entsprechende Ersatzteile wie zum Beispiel Gummiketten sind in Originalersatzteile oder Nachbauteile zu unterscheiden. Originalteile sind vom Maschinen- oder Fahrzeughersteller in Auftrag gegebene Ersatzteile, die der Hersteller oder sein Vertragshändler oder -Werkstatt dann auch bei Reparaturen verwendet.
Beispiel: Bridgestone Gummiketten eingebaut in Volvo-Minibagger. Da Bridgestone seine Gummiketten auch über den Ersatzteilhandel vertreibt, spricht man dann von Erstausrüsterqualität oder von Identteilen. Bei diesen Teilen fehlet dann oft nur das Logo des Maschinenhersteller's. In diesem Beispiel das von Volvo. 

Wenn mit Erstausrüsterqualität geworben wird und Sie sich nicht sicher sind ob Sie dieser Webeaussage vertrauen sollten, fragen Sie den Anbieter bei welchen namhaften Herstellern seine Gummiketten ab Werk eingesetzt werden. Selbstverständlich geben wir Ihnen gern Auskunft darüber. Wie wir kürzlich erfahren haben gibt es auch Händler die diese Frage mit dem Hinweis "dies ist ein Betriebsgeheimnis" nicht beantworten wollen. Der Hintergrund dürfte wohl jedem klar sein.

Preiswertere Anbieter arbeiten oft mit preiswerteren Teilen und Materialien. Diese so genannten Nachbauteile unterliegen aber keiner Qualitätsüberwachung durch den Maschinenhersteller. Deshalb sollte vor jeder Reparatur in Erfahrung gebracht werden, ob es sich um ein Nachbauteil handelt und welchen Prüfungen es dann unterzogen wurde und/oder ob es ggf. Garantien auf diese Gummiketten gibt. 

Schlechte Qualität erkennen.

Minderqualität zu erkennen, ist gerade bei Gummiketten, sehr schwierig. Es gibt aber eindeutige Hinweise für eine mangelnde Qualität. Insbesondere bei Gummiprodukten ist ein ausgeprägt startker Geruch nach Öl oder Lösemitteln, ein Zeichen für Giftstoffe wie PAK oder flüchtige Lösemittel und Weichmacher. Diese zum Teil stark giftigen Stoffe entstehen beispielsweise, wenn bei der Produktion des Gummis billige Inhaltsstoffe aus Raffinerien verarbeitet werden. Auch ist zumindest die Menge an verarbeiteten Material (Gummi) gut zu erkennen. Billige Gummiketten sind meist deutlich dünner und die Profilstollen sind weniger groß ausgeprägt. All das spart Material und senkt den Preis. Leider auf Kosten der Lebensdauer. 

/preisanfrage-verladeschienen

Persönliche Beratung
0 35 81 - 31 88 40